Microsoft Office. Outlook Add-in und Add-on Software.

 

 

 

 

 

 VBA; Programmierung mit Outlook - Scripts

Normalerweise kann Outlook die Scripts nicht ausführen, weil die Macrosicherheit zu hoch eingestellt ist. In Outlook (und nur dort) können wir die Macrosicherheit runterdrehen, weil wir normalerweise selbst Herr über die Dinge sind.

In Word, Excel und Co werden die Scripts zusammen mit einem Dokument gespeichert, ein böses Word-Dokument könnte also alle möglichen unangenehmen Dinge mit unseren Daten anstellen, wenn die Macrosicherheit zu niedrig ist. Eine E-Mail hat aber keinen Zugriff auf das VBA und kann deswegen auch keine Macros erstellen oder aufrufen.

 

Die Sicherheit stellen wir im Menü Extras/Macros/Sicherheit ein. Zum Entwickeln ist ausschalten eine praktische Alternative, später können wir mit selbstzertifizierten Macros ganz fein steuern, wer was darf.

 

Während der Entwicklung kann ein Macro einfach per F5 aufgerufen werden, entweder wird die aktuelle Prozedur aufgerufen oder es erscheint eine Auswahl.

 

Um das Script hinterher zu benutzen, kann Outlook über Extras/Anpassen angepasst werden, die Prozeduren können einfach per Maus in eine Toolbar oder in das Menü geschoben werden, oder wir legen eine eigene Toolbar für unsere Programme an.